Vorträge, Diskussionen, Werkstatt

 

2015

 

"Gastfreundschaft"

 Diskussion " a Table", mit u.A. Netzwerk Raumumordnung

 Old School Havelberg

 Gastgeber : Ursula Achternkamp, Wolf Günther Thiel

 

"Wer plant die Planung?"

Old School Havelberg

Elke Krasny.Martin Schmitz.Koschka+Heimprofi.Karsten Wittke(Netzwerk RUO)

Gastgeber: Ursula Achternkamp.Wolf Günther Thiel

 

ZWISCHENBERICHT " Kreative Provinz - Werkstatt 1+2"

Netzwerk Raumumordnung

Brandenburgischer Kunstverein, Potsdam

Anne Peschken.Gerrit Gohlke.Axel Reinert.Gerhard Mahnken.Benjamin Raschke.Karsten Wittke

 

"Urban Resilience"

Rom - Beispiel Stadtteil Garbatella

"Strategien und Beispiele zu Kunst, Kultur und politischem Engagement"

internationaler Workshop, Netzwerk Raumumordnung

 

"Kunst und Kultur im ländlichen Raum - Impulse für eine Kommune am Beispiel Baruth/Mark", Statement als Künstler und Stadtverordneter

4. Leerstandskonferenz in Leoben/Steiermark

Thema  " Schulen - Auslastung -nicht genügend "

veranstaltet von nonkonform

 

2014

 

  "Willkommen in Baruthopien"  

Abschlussveranstaltung von BARUTHOPIA und Baruther Bank.Wissenstausch

Institut zur Entwicklung des ländlichen KulturRaums, Altes Schloss Baruth

zusammen mit Annette Braemer-Wittke

 

Kreative Provinz - Werkstatt 1 - "Wir nennen es Landarbeit"

Netzwerk Raumumordnung zu Gast im Brandenburgischen Kunstverein, Potsdam

Hildegard Kurt.Christa Müller.Gerrit Gohlke.Andreas Willisch.Klaus Overmeyer

zusammen mit Christine Hoffman, Netzwerk Raumumordnung

 

LANDMADECAMP in Strodehne

Nachtprogramm

Gedichte,Bilder,Zeichnungen und Gedanken über die Sterne

Gregor Mirwa.Karsten Wittke 

 

 

2013

 

 ”Material Farbe, Licht, Raum,Orientierung”

   Beuth Hochschule für Technik ,FB Architektur, Berlin

 

"Baukulturgemeinde Baruth/Mark  - Baukultur in ländlichen Räumen"

Institut zur Entwicklung des ländlichen KulturRaums, zusammen mit Peter Ilk, Bürgermeister der Kommune Baruth

Symposium in Volkenroda,Thüringen am 23.+24.Mai 

Bundesministerium für Verkehr,Bau und Stadtentwicklung

 

 

2011          

 ”Material Farbe, Licht, Raum”

 Beuth Hochschule für Technik ,FB Architektur, Berlin

 

2008            

 „ The Shape of Things to Come“

  Konstruktionen von Architekturutopien in SciFi und Architektur,

 Universität Wuppertal, FB Design, Prof. Gisela Kleinlein

 

 2005              

„Space Habitate und BDO versus Blobmaster und Flurbs“

 Konstruktionen von Architekturutopien in SciFi und Architektur,

Architektursalon Berlin

 

2004            

 

 „ Space Habitate und Big Dumb Objects“, Architekturphantasien in der

   SciFi-Literatur, Kolloquium „Imaginäre Architekturen“ an der UDK Berlin

                    

 2003            

 ”Material Farbe, Farbige Architekturräume ”

  Beuth Hochschule für Technik ,FB Architektur, Berlin

 

2002        

 ”Future Worlds”,Architekturphantasien in Science Fiktion und

   Comic,BTU Cottbus, FB Architektur, Prof Thomas Tünnemann

                    

   ”Material Farbe, Farbige Architekturräume”

  Beuth Hochschule für Technik ,FB Architektur, Berlin

 

 2001             

 “Small Worlds and Strange Tomorrows”.

Architekturvisionen in der Science Fiktion Literatur, zusammen mit Doris Gruber, Architekti

COntent projects,Berlin

 

2000            

 “Was bedeutet Natur für den Künstler heute?“,

 organisiert von Art in Nature,Walter Gropius Bau,Berlin

 

1999            

Das optische Fenster“,

 Farbe in Architektur, zusammen mit Ralf Wollheim, TFH Trier, Bereich  Architektur

  „Über Natur“, organisiert von Christoph Dosswald, Akademie der Künste,Berlin